Dive Leader / CMAS***

 iac_schraeg_4c-blau_rgb
     

Der Dive Leader (CMAS***) ist die höchste Stufe und das „Sprungbrett“zum Tauchlehrer.

Diese Ausbildungsstufe berechtigt zum Tauchen mit Beginnern. Daher übernimmst du mit dem Dive Leader bereits ein hohes Maß an Verantwortung und bist Bindeglied zwischen Tauchlehrer und Tauchschüler.

Als Teilnehmer solltest du umfangreiches Wissen haben, insbesondere bezüglich der nachstehend angeführten Themen, so dass du Tauchgänge in allen typischen lokalen Umgebungsbedingungen planen und ausführen, Vorsorge für Notfälle sowie Maßnahmen bei eingetretenen Notfällen treffen kannst.

Themen des Unterrichts:
-Allgemein: Wiederholung/Vertiefung aller Theorieinhalte aus dem Bereich CMAS**/International Aquanautic Club Master Diver
inklusive der Theorieinhalte zu den Spezialbrevets Orientierung, Gruppenführung, Tieftauchen, HLW und O2.
Tauchrelevante Gesetzgebung, z.B. Grenzen der Tauchbrevets, Versicherungen für Taucher, Haftung.
Kompetenzen von Basic Diver und CMAS*/International Aquanautic Club Open Water Diver oder vergleichbar.
- Tauchausrüstung: Trockentauchanzüge, Aufbau und Funktionsweisen von Atemreglern, Flaschenventilen und Reserveschaltungen,
Vereisung, Aufbau und Funktionsweise von Atemluftkompressoren, Tauchlampen und sonstige Zusatzausrüstung.
-Tauchphysik: Lösung von Gasen in Flüssigkeiten, Grenzen der Gasgesetze, Dichte des Atemgases, der Joule-Thomson-Effekt und seine
Auswirkungen auf das Tauchen.
-Tauchmedizin: PFO und Dekompression, Air Trapping, Behandlung in der Druckkammer, Ertrinken, Hitzeschäden beim Tauchen,
Dehydration, Psychische Faktoren beim Tauchen, Gasvergiftungen (O2, CO, CO2), Erste Hilfe.
- Tauchgangsplanung und Tauchgangsmanagement: Tauchen in größeren Gruppen, Gruppenorganisation, Problemmanage-ment beim Gruppentauchen, Einschätzen von Umgebungsbedingungen/Umwelteinflüssen, Kommunikation unter
Wasser und an der Oberfläche, Tauchen von Booten, Tauchen mit unerfahrenen Tauchpartnern (auch unter besonderen Bedingungen, z.B. bei Nacht), Bergsee-tauchen (inkl. Berechnung mit und ohne Bergseetabelle), Eis- und Wracktauchen, Tauchen mit alternativen Atemgasen, fortgeschrittene Unterwassernavigation, und Wiederholung/Vertiefung der Inhalte aus den Spezialbrevets: Orientierung,
Gruppenführung, Tauchsicherheit und Rettung, Nachttauchen.
- Tauchen und Umwelt: Gewässerschutz, Gewässerputzaktionen, Besonderheiten der verschiedenen Jahreszeiten in einem Binnensee.

Als Zugangsveraussetzung ist das Sonderbrevet Tauchsicherheit & Rettung und Nachttauchen erforderlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dive-leader_01 alt

 

 

Ein kursbegleitendes Buch kannst du bei mir erwerben.

 
alt    

Der Seminarpreis beträgt 269,- Euro

    Eintrittsgelder und Leihausrüstung sind im Preis nicht enthalten!